Dashboard der Verknüpfung der Solaranlage mit dem Boiler und der Wärmepumpe.

Solaranlage, Boiler und Wärmepumpe

Solaranlage, Boiler und Wärmepumpe miteinander verbinden

Zu den grössten Energieverbrauchern in einem Haus zählt zweifelsfrei die Warmwasseraufbereitung sowie die Heizung. Wird das Gebäude mit einer modernen Wärmepumpe beheizt, können erneuerbare Energien für die Temperierung der Wohnflächen genutzt werden. Eine Integration der Wärmepumpe in ein Energie-Management-System erweist sich meist als sehr sinnvoll. Diese ermöglicht es, die Wärmepumpe nicht nur temperaturabhängig zu starten, sondern auch wenn überschüssiger Strom der Photovoltaikanlage zur Verfügung steht. Ebenfalls besteht die Möglichkeit überschüssige Energie vom Dach im Boiler sinnvoll zu speichern. Mit der Hilfe eines vorgeschalteten Steuergerätes kann der Heizstab im Boiler aktiv angesteuert werden. So wird die elektrische Energie in Warmwasser umgewandelt. Alternativ kann auch ein intelligenter Heizstab verbaut werden.

 Systemlösungen für Boiler und Wärmepumpen

Unsere Umwelt- & Energie Ingenieure optimieren das Zusammenspiel der Solaranlage mit dem Boiler und der Wärmepumpe

✔ Beratung und Planung von Wärmepumpensystemen
✔ Integration der Wärmepumpe in das Energiemanagement
✔ Optimierung der Warmwasserbereitung
✔ Eigenverbrauchsoptimierung
✔ Dimensionieren der Verbraucher

Intelligente Boilersteuerung

Energiemanagemen System Grafik mit Batteriespeicher, Warmwasser im Boiler, Verbrauch und Produktion.

Das obenstehende Diagramm zeigt in gelb die Solarproduktion auf. Gleichzeitig sieht man in blau die Verbraucherkurve. Orange zu sehen ist die Wassertemperatur im Boiler. Hellgelb ist der Leistungsüberschuss welcher in den Batteriespeicher gespeichert wird.
Daraus abzulesen ist die optimale Integration des Boilers welcher dynamisch die Leistung passend zum Solarertrag erhöht. So kann hier im Beispiel stufenlos der Solarstrom-Überschuss in den Boiler gespeichert werden, dies mit Hilfe der intelligenten Warmwasserbereitung.